Der Verein für Internationale Jugendarbeit Ortsverein München e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und seit über 100 Jahren in München gemeinnützig tätig.

Hervorgegangen aus dem „Verein der Freundinnen junger Mädchen“ ist der Schwerpunkt des vij die Mädchen- und Frauenarbeit.

Der Ortsverein München ist Mitglied im Landesverein Bayern des vij und arbeitet mit dem vij Ortsverein Nürnberg eng zusammen.

Der vij München ist ein rechtlich eigenständiger Verein und als solcher Mitglied im Diakonischen Werk Bayern.

Vorsitzende des Verwaltungsrates ist Yvonne Lüders
Vorstand sind Franz Hoffmann und Melanie Wiegand

Registernummer: VR 6631
Registergericht: Amtsgericht München
USt-IdNr.: 143 / 223 / 60178

Mitgliederversammlung
Die Mitglieder des Vereins entscheiden über die Satzung und wählen den Verwaltungsrat. Sie nehmen den Bericht des Vorstands und des Verwaltungsrates auf der jährlichen Mitgliederversammlung entgegen.

Verwaltungsrat
Der Verwaltungsrat wird für drei Jahre gewählt. Er bestimmt die Richtlinien des Vereins, sorgt für die Umsetzung der Beschlüsse der Mitgliederversammlung, berät den Vorstand und überwacht dessen Geschäftsführung.

Vorstand
Der Vorstand wird vom Verwaltungsrat berufen. Er führt die Geschäfte des Vereins.

Vorsitzende des Verwaltungsrates: Yvonne Lüders
Stv. Vorsitz des Verwaltungsrates: Eberhard von Treuberg
Vorstand: Franz Hoffmann und Melanie Wiegand

 

Der vij München hat sich 2007 gemäß dem Diakonischen Corporate Governance Kodex (DGK) neu strukturiert und seine Satzung entsprechend angepasst.

Ziel ist die Stärkung der Einrichtungskultur, insbesondere durch die Optimierung der Leitung und Überwachung der Einrichtungen. Der Kodex enthält Standards und Empfehlungen guter und verantwortungsvoller Einrichtungsführung.
Er ist ein Regelungswerk, das durch eine Kompetenzabgrenzung der Organe und Vorgaben zur Kommunikation dieser Organe untereinander eine qualifizierte Arbeit der Einrichtungen ermöglicht. Der Kodex zielt auf ein hohes Maß an Verantwortung und Verbindlichkeit ab.

Der Verein für Internationale Jugendarbeit – Bundesverein e. V. (vij) zählt als Fachverband zu den Mitgliedern im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).
Der vij besteht aus elf Landesvereinen, denen 30 Ortsvereine und Ortsgruppen angehören. Als Dachorganisation fungiert der Bundesverein mit Sitz in Stuttgart. Er unterhält eine Bundesgeschäftsstelle für Service, Koordination der vij-Vereine und Öffentlichkeitsarbeit.


Als evangelischer Frauenverein trägt der vij den Namenszusatz „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Frauen“. Gegründet von Frauen für Frauen und mit einer internationalen Ausrichtung sind die Vereine auf den Gebieten Jugendhilfe, internationale Jugendsozialarbeit, Migration, interkulturelles Lernen und Prävention von Menschenhandel tätig. Wie in den Satzungen verankert, fördert der vij berufstätige junge Menschen und Auszubildende im In- und Ausland und gewährt ihnen Beistand und Hilfe.


Seit der Gründung Ende des 19. Jahrhunderts ist der Schutz junger Frauen vor sexueller und wirtschaftlicher Ausbeutung eine zentrale Aufgabe der Vereine.

Für junge Menschen zwischen Ländern und Kulturen

Zur Webseite des Bundesvereins

Der vij Ortsverein München ist vielfältig vernetzt und arbeitet aufgabenbezogen wie fachlich mit vielen Verbänden, Organisationen und Einrichtungen zusammen.

Der vij Ortsverein München ist Mitglied in

  • vij Landesverein Bayern und arbeitet im vij Bundesverein mit www.vij.de
  • Diakonisches Werk Bayern
    www.diakonie-bayern.de
  • Evangelische Jugendsozialarbeit
    www.ejsa-bayern.de
  • Im Evangelischen Erziehungsverband auf Bundes- und Landesebene
    www.erev.de
    www.eev-bayern.de
  • Konferenz der evangelischen Dienste München
  • Evangelische Frauenarbeit Bayern
  • Evangelisches Bildungswerk München
  • Aktion Jugendschutz
  • German YWCA e.V. Weltbund christlicher Frauen in Deutschland e.V.
  • Stadtbund Münchner Frauenverbände